Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews
Alle Rezensionen: nach Künstler: "J"
jazz, worldmusic, songwriting & more
weiter >>Seite 1 von (Review 1 bis 20 von 72)
1 | 2 | 3 | 4 |

Clark/Jackson/Wagnon - "Conjunction"
Wenn ein Album schon unter dem Titel "Konjunktion" herausgebracht wird, möchte der Hörer wissen, welche Planeten da miteinander Verbindung aufnehmen: ganz irdisch gesehen sind es hier der Schlagzeuger ... [mehr] von Carina Prange

Paul Jackson - "Funk on a Stick"
Man kennt ihn als Teil der Rhythmusgruppe von Herbie Hancocks Headhunters, die ja als Clark/Jackson/Wagnon auch bereits Aufnahmen in Eigenregie gemacht hat. Auf "Funk on a Stick" ... [mehr] von Frank Bongers

Javon Jackson - "Easy Does It"
Javon Jackson erscheint nach fünf Alben auf Blue Note und einer Zäsur, bedingt durch seine Tätigkeit als Assistant Professor am 'Suny Purchase College', mit einem neuen Werk wieder auf der internation ... [mehr] von Carina Prange

Julien Jacob - "Cotonou"
'Contonou' gleicht einer Reise durch das Imaginäre in Poesie, Sprache und Musik. Nicht so sehr das kognitive Denken soll angesprochen werden, als vielmehr das Intuitive in unserer Wahrnehmung ... [mehr] von Herbert Federsel

Christian Jacob Trio - "Styne and Mine"
Ein leider viel zu unbekannter Pianist versucht sich an den Songs eines leider viel zu unbekannten Broadway-Komponisten: Christian Jacob hat mit seinem Trio ... [mehr] von Johannes Kloth

Julien Jacob - "Sel"
Die Lieder von "Sel" sprechen einen direkt an, knüpfen ein Band zur emotionalen Ebene des Hörers – sozusagen zu seinem Bauch und seiner Seele. Das schafft der in Dahomey ... [mehr] von Carina Prange

Ariane Jacobi - "Big City Is For Me"
Hier haben wir endlich mal eine Jazzstimme, die eine klare, individuelle Handschrift trägt. Ariane Jacobi versteht es obendrein, ihr Organ eigenwillig, dabei gefällig, zu benutzen ... [mehr] von Michael Arens

Robert Jacobson - "Coldwater"
Debut-CDs erzählen immer eine Geschichte über die Zeit, über Entwicklung und über "den richtigen Moment". Bei manchen hört man zwar das Potential - aber oft NUR das - verweist als Rezensent ... [mehr] von Katja Duregger

Jagun - "My Blue Hour"
Als "erstaunliches Debütalbum" wird der erste Longplayer der Berliner Sängerin Eva Jagun im Presseinfo angekündigt, was ich auch nach wiederholtem Hören von "My Blue Hour" ohne Zögern unterschreiben ... [mehr] von Michael Arens

Ahmad Jamal - "In Search Of"
Wenn man nicht wüßte, daß Ahmad Jamal sein siebzigstes Lebensjahr längst überschritten hat, würde man annehmen, bei dem Pianisten dieses Albums handele es sich um einen aktiven ... [mehr] von Carina Prange

James Farm - "James Farm"
Für das Album "James Farm" der gleichnamigen Band haben sich vier Instrumentalisten zusammengefunden, die musikalisch sozusagen "gemeinsam atmen". Zehn Tracks mit seelenvoller Musik ... [mehr] von Carina Prange

Sofia Jannok - "Ássogáttis - By the Embers"
Nahe an der Glut eines vor sich hin glimmenden Lagerfeuers zu sitzen, hat etwas Romantisches und fühlt sich sicher und gut an. Da in etwa zumindest hat sich wohl die samische Sängerin Sofia Jannok ... [mehr] von Carina Prange

Toni Jannotta - "Jazz at the Ranch"
Gute Jazzmusik wirkt überall! Ob in großen Hallen, den kleinsten Jazzclubs oder ... - auf einer Ranch! Und eben auf einer Ranch - der Peter-Strauss-Ranch bei Santa Monica in Kalifornien - hat ... [mehr] von Thomas Dern

Albin Janoska - "Le Grand Baheux"
In der Wiener Szene ist Multiinstrumentalist und Produzent Albin Janoska eine feste Größe: zeichnet er doch verantwortlich für Alben von Count Basic und Juci und gewann nicht ohne Grund den diesjährig ... [mehr] von Carina Prange

Jansen - "Für 10 Euro Nasse Hunde"
Ein bloßes Hineinhören in den ersten Track lässt noch halbwegs ein Jazzalbum vermuten - doch dies täuscht: Allein bei diesem Stück handelt es sich um ein Instrumental. Anschließend wird ... [mehr] von Frank Bongers

Arne Jansen Trio - "My Tree"
Sieben vielversprechende Eigenkompositionen präsentiert der erst 30-jährige Gitarrist und Komponist Arne Jansen – einer der Lieblingsgitarristen Peter Herbolzheimers ... [mehr] von Martin Lücke

Jarabedepalo - "Y Ahora Qué Hacemos?"
In Spanien sind Jarabedepalo Superstars und zeigen mit diesem, ihrem achten Album, noch einmal, wofür das Projekt um Mastermind Pau Donés steht: für pop- und jazztaugliche Rock-Attitüde, die sich zum ... [mehr] von Michael Arens

Al Jarreau - "Accentuate The Positive"
Sechs Jahre ist es her, dass Al Jarreau vor seinen Fans das Versprechen ablegte, künftig wieder "ein paar jazzigere Alben" aufzunehmen. Ausgerechnet jetzt, wo ein neuer Vocal-Boom ... [mehr] von Johannes Kloth

Jarrett/DeJohnette/Peacock - "My Foolish Heart"
Wenn drei junge Götter miteinander Fangen spielen, könnte es sich genauso anhören. Dieses Trio besteht allerdings aus nicht mehr ganz so jungen Jazzgöttern und doch haben sie sich das Verspielte ... [mehr] von Carina Prange

Jaune Toujours - "Club"
Die Gruppe Jaune Toujours aus Belgien, genauer gesagt aus Brüssel, verbindet in ihrer Musik Elemente von Ska, Punk, Rock, Folklore, Chansons und jiddischen Klezmer auf eine unnachahmliche Art und Weis ... [mehr] von Hermann Mennenga

weiter >>Seite 1 von (Review 1 bis 20 von 72)
1 | 2 | 3 | 4 |
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: