Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2008
Richard Bona - "Bona Makes You Sweat"

Richard Bona gehört zu den renommiertesten Bassisten der Welt. Zugleich dürfte er eine der schillerndsten Figuren des Afrobeats sein. Dass seine Musik alles andere als langweilig oder ausgereizt ist, zeigt dieses, im Juli vergangenen Jahres in Budapest mitgeschnittene, Konzert, das Bona einmal mehr als Bassist, Sänger, Bandleader, aber eben auch als fast spirituelle Figur afrikanischer Musikfarbe zeigt: Ein Entertainer.

Richard Bona - "Bona Makes You Sweat - Live"

Eigene Kompositionen standen dabei im Vordergrund, obwohl auch Songs vom unvergessenen Joe Zawinul oder von Soul-Ikone Stevie Wonder den acht Stücken einen besonderen Kick geben. Einen Kick, wie er nur von Bona selbst heraufbeschworen wird.

Diese Einflüsse zeigen dann auch einmal mehr die eklektische Bandbreite seiner Musik, die bereits seit sehr langer Zeit Fans in aller Welt in ihren Bann zieht. Bonas Welt besteht auch aus Soul, aus Jazz, aus Rhythmen und selbstironischen Anomalitäten jenseits des "klassischen" Afrobeats. Und wieder: Bona, der Entertainer.

"Bona Makes You Sweat" ist ein fast magisches Album und macht seinem eigenen Namen bei aller vorhandener, scheinbarer Leichtigkeit alle Ehre. Kurzum: So macht Musik Spaß!

Michael Arens

CD: Richard Bona - "Bona Makes You Sweat - Live"
(Universal Music 0600753054628)

Richard Bona im Internet: www.bonatology.com

Universal Music im Internet: www.universal-music.de

Cover: Philippe Savoir

© jazzdimensions 2008
erschienen: 27.7.2008
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: