Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2006
Ravi Shankar - "The man and his music"

Sein Name ist in westlichen Kreisen synonym mit seinem Instrument: Ravi Shankar ist DER Sitarspieler – spätestens seit seinem Auftritt bei Woodstock im Jahr 1969. Er war jedoch weit weniger ein Grenzgänger in Richtung westliche Popmusik, von der er damals begann, sich wieder abzuwenden, als ein Vertreter der klassischen indischen Musik. Und gerade in dieser Hinsicht ist "The man and his music" eine Offenbarung.

Ravi Shankar - "The man and his music"

Die zwei CDs der vorliegenden Werkschau – als ob man eine fünfzigjährige Karriere auf zwei Scheiben pressen könnte! – beleuchten zwei Seiten des 1920 geborenen Ravi Shankar, die hierzulande jedoch beide gleichermaßen unbekannt sein dürften. CD1 "The Radical" betitelt beinhaltet fünf Kompositionen Shankars, die für oder in Zusammenhang mit Filmen oder Theaterstücken entsanden sind. Als "radikal" kann man ihn aus der klassisch indischen Perspektive dabei sicherlich bezeichnen, obwohl seine stilistischen Konzessionen oder Grenzüberschreitungen für westliche Ohren noch keinesfalls in einer leichten Zugänglichkeit der Musik münden.

Die interessantere der beiden CDs ist dennoch die zweite, The Classicist" benannte. Hier sind lediglich drei Stücke zu hören, allesamt Ragas und keines davon kürzer als zwanzig Minuten. Langen Atem und Geduld benötigt man, um sich wenigstens ansatzweise an die, tief in einer uns fremd anmutenden Philosophie verwurzelten, klassischen indischen Musik heranzutasten. Zusätzliche Orientierung bieten die zweisprachigen Linernotes. Wer sich, am besten mit Kopfhörer bewaffnet, auf dieses Abenteuer einlässt, wird belohnt: Ravi Shankars Ragainterpretationen gehören zu den Dingen, die man im Leben erfahren haben sollte. Hier ist die Gelegenheit dazu.

Frank Bongers

CD: Ravi Shankar - "The man and his music"
(Saregama Records CDNFC 150623-4)

Ravi Shankar im Internet: www.ravishankar.org

Saregama Records im Internet: www.saregama.com

Cover: Equus

© jazzdimensions 2006
erschienen: 5.9.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: