Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2006
Katie Viqueira - "Amores torcidos"

Katie Viqueira kommt aus Argentinien, und sie singt - Tango, natürlich. "Amores torcidos" heißt ihre neue CD, "Gespaltene Liebe", und von der singt sie auch, aber nicht nur.

Katie Viqueira - "Amores torcidos"

In erster Linie sind es alte Tangos, die Katie Viqueira hier vertont, aus ihrem großen Tango-Buch, wie sie es nennt. Viele Klassiker aus den 40er Jahren hört man, aber auch die eine oder andere Eigenkomposition der Sängerin. Für dieses Album wurde Katie Viqueira für den Independent Music Award in der Kategorie World Music nominiert.

Tango spielt man für gewöhnlich auf dem Bandoneon, welches fälschlicherweise häufig auch als Akkordeon bezeichnet wird, dabei sind beide Instrumente doch so verschieden. Tango kann man aber auch hervorragend auf der Gitarre spielen, mal feurig, mal sanft.

Hermann Mennenga

CD: Katie Viqueira - "Amores torcidos" (Fresh Sound/New Talent EBXXI-003)

Katie Viqueira im Internet: www.katieviqueira.com

Fresh Sound Records im Internet: www.freshsoundrecords.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2006
erschienen: 19.09.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: