Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2004

Nahawa Doumbia - "Diby"

Wer traditionelle afrikanische Musik, starken Frauengesang und ausgefeilte Percussion-Klänge liebt, ist bei Nahawa Doumbia und ihrer meisterhaften Band genau richtig. Die rebellische Sängerin aus Mali führt den Hörer quer durch die musikalische Kultur ihrer Heimat.

Nahawa Doumbia - "Diby"

Nahawa Doumbia ist nicht nur Sängerin, sondern auch Komponistin. Die insgesamt 11 Tracks auf "Diby" (zu deutsch: Schatten) stammen ausschließlich von ihr und handeln von traditionellen und gesellschaftlichen Themen, von ihrem Heimatland und den dortigen Verhältnissen. Produziert wurde das Album in Paris von Philippe Conrath.

"Diby" ist eine sängerische Energieleistung und zudem ein einmalig rhythmisches Klangerlebnis. Malis Ausnahmekünstlerin hat ein Album geschaffen, das die gesamte Vielfalt der afrikanischen Musik widerspiegelt. Stilistisch traditionell und gleichzeitig hochmodern!

Peggy Thiele

CD: Nahawa Doumbia - "Diby" (Cobalt 09362.2)

Cobalt Records im Internet: www.africolor.com

New Music Distribution: www.new-music-distribution.de

Cover: http://antoinecastro.free.fr

 Jazzdimensions - Onlinepartner:
© jazzdimensions2004
erschienen: 23.08.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: