Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2004

Motion Trio - "Pictures from the Street"

Die vielfach preisgekrönten polnischen Musiker Marcin Glazyn, Janusz Wojtarowicz und Pawel Baranek sind im allerbesten Sinne Akkordeon-Verrückte. Das Krakauer Trio, das schon mit Künstlern wie Bobby McFerrin oder Tomasz Stanko zusammengearbeitet hat, steht für ein wahrlich einmaliges Soundspektakel.

Motion Trio - "Pictures from the Street"

"We draw inspiration from contemporary, classical and baroque music, from jazz, rock, metal, techno, house and disco polo ..." sagt Janusz Wojtarowicz selbst über die Wurzeln ihrer Musik. Bei dieser allumfassenden Mischung wundert man sich, dass sie betont und konsequent auf jegliche elektronische Verstärkung verzichten, doch nachdem man die ersten Takte gehört hat, weiß man ganz genau warum.

Wer das Akkordeon bisher nur mit Schunkelmusik und Ähnlichem in Verbindung gebracht hat, darf sich auf handfeste Überraschungen gefasst machen. So entfesselt, experimentell und originell hat man das auch als Quetschkommode verunglimpfte und zu Unrecht oft belächelte Instrument noch nie gehört. Ein altes Instrument – gespielt für ein junges, offenes Publikum. Grandios!

Peggy Thiele

CD: Motion Trio - "Pictures from the Street" (CD-ATR 0504)

Motion Trio im Internet: www.motiontrio.com

Asphalt Tango Records im Internet: www.asphalt-tango.de

Cover: Jan Birk

© jazzdimensions2004
erschienen: 3.12.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: