Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2003

Gnawa Diffusion - "Souk System"

Bunt geht es zu auf der neuen CD von Gnawa Diffusion – sowohl musikalisch als auch sprachlich. Die Band, die 1992 von Amazigh Kateb mit ein paar Freunden gegründet wurde, bewegt sich stilistisch von Jazz über Rai bis hin zu HipHop und Pop-Rock. Damit fröhnen sie einem globalen Sound, der von Afrika über Europa bis tief in die arabischen Weiten reicht.

Gnawa Diffusion - "Souk System"

Gesungen wird auf Arabisch, Englisch und in der Sprache der Heimat dieser Gruppe von Immigrantenkindern: Französisch. Gnawa Diffusion lassen sich weder musikalisch festlegen noch begrenzen, auch politisch melden sie sich zu Wort – am Schlechtesten kommt hierbei z.Zt. der amerikanische Präsident weg.

Und stets fließt dennoch eine humoristische Komponente ein, die der Ernsthaftigkeit hinter der Bedeutung ihres Bandnamens zu wiedersprechen scheint – waren doch die Vorfahren der Gnawa als Sklaven aus dem Sudan in das Maghrebgebiet verschleppt worden. Als Immigrantenkinder haben alle Mitglieder von Gnawa Diffusion ähnliche Erfahrungen gemacht wie ihre Namensgeber.

Aber dennoch – oder gerade deswegen: ihre Musik ist ein bunter, tanzbarer Cocktail, zu genießen bei einer Tasse Tee oder Kaffee oder wohin das globalisierte Herz auch schlägt.

Carina Prange

CD: Gnawa Diffusion - "Souk System"
(Warner Music France 2564-60269-5)

Gnawa Diffusion im Internet: www.gnawa-diffusion.com

Warner Music France im Internet: www.warnermusic.fr

Cover: Samuel Bouvéron

© jazzdimensions2003
erschienen: 7.9.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: