Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2002

Zuco 103 - "Tales of high fever"

Das Vorgängeralbum "The Other Side of Otra Lada" war ein Remixalbum - basierend auf der älteren Zuco 103-Platte "Otra Lada". Auf ihr "echtes" neues Werk haben die Fans also lange gewartet. Und was da 14 Stücke lang den CD-Player aufheizt, ist sicherlich kein Jazz, auch keine Weltmusik. Nein, es ist Pop-Dance-Musik mit diversen stilistischen Einflüssen - stark im Vordergrund der Gesang der Brasilianerin Lilian Viera und die von eben dort stammenden musikalischen Einflüsse, die sie mitbringt.

Zuco 103 - "Tales of high fever"

Zuco 103, das sind in der Grundkonstellation Lilian Viera (voc, lyrics), Stefan Schmid (keys, programming) und Stefan Kruger (drums, programming). Hinzu kommen drei weitere Musiker, die auch die feste Ergänzung zu einer Liveband bilden, sowie weitere Gäste. - "Tales Of High Fever" ist ein musikalischer, gelungener Versuch, stilistisch sich widersprechende Musikrichtungen wie Hip Hop oder Samba Rock miteinander zu verbinden, vor allem aber auch das Elektronische mit dem Archaischen. Thematisch kreisen die Texte von Lilian Viera um die Themen Liebe, Sozialkritik, Philosophisches und mehr.

Dieses neue Werk der Band könnte "das Album" dieses Sommers werden - dazu kann man einen Caipirinha trinken oder Samba tanzen: auf jeden Fall ein Genuß.

Carina Prange

CD: Zuco 103 - "Tales of high fever"
(Ziriguiboom / Crammed Discs/EFA 12)

Ziriguiboom im Internet: www.ziriguiboom.com

Cover: Zoran Janjetov

© jazzdimensions2002
erschienen: 27.5.2002
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: