Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2001

Toumani Diabate "Jarabi"
- the best of Toumani Diabate- master of the kora

Die Kora ist eines der bekanntesten Saiteninstrumente Westafrikas und Toumani Diabate einer ihrer Meister, der "Jimi Hendrix" Malis, wenn man so will. Er ist zwar erst Mitte dreißig, aber in seinem Land schon eine Legende. Auch bei uns blieb er nicht ungehört.

Toumani Diabate - "Jarabi"

Auf dieser "Best of"-Zusammenstellung ist Toumani Diabate beispielsweise im Zusammenspiel mit der Blues-Legende Taj Mahal, den spanischen Flamenco-Erneuerern Ketama und dem britischen Bassisten Danny Thompson zu hören. Sie alle waren von Diabates Kora-Spiel so fasziniert, daß sie ihn für diverse CD-Aufnahmen ins Studio holten. Dadurch entstand u.a. der Ketama-Hit "Djamana Djana", der aus diesem Grund ebenfalls auf der Platte zu finden ist. Die Kora gilt nicht nur einfach als ein wunderschönes Saiteninstrument, die Kora erzählt Geschichten - Geschichten aus Afrika, aus Mali.

Und wenn sein Vater Sidiki Diabate diese nur Westafrika erzählen konnte, so sind diejenigen Toumani Diabates jetzt der ganzen Welt zugänglich. Mehr dazu zu sagen ist eigentlich nicht erforderlich, nur - gut zuhören muß man schon können. Es lohnt sich.

Katja Duregger

CD: Diabate "Jarabi-the best of Toumani Diabate-master of the kora" (Hannibal Records/ Palm Pictures - CD 1462)

Hannibal Records im Internet: www.hannibal.com

Coverart: n.n.

© jazzdimensions2001
erschienen: 21.12.2001
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: