Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2001

Senegambigha - "We are coming!"

Die Musiker kommen aus dem Senegal, Gambia und Ghana - aus Abkürzungen dieser Ländernamen setzt sich der Name ihrer Band zusammen. Mohamed Diafoune, Ayo Nelson-Homiah, Emmanuel Domprey, Gordon Odametey, Ibrahim Alhado und Omar Jobe stellen nun eine CD vor, die ihrem Untertitel "African Trance Percussion" mehr als gerecht wird.

Senegambigha - "We are coming!"

Die Scheibe ist live eingespielt - dadurch entsteht ein gutes Stimmungsbild der Konzerte, allerdings auch mit den daraus folgenden tontechnischen Abstrichen. Nichtsdestotrotz zeigt sich Senegambigha als Energiebündel - bündelt im wahrsten Sinne des Wortes die Power vielfältiger afrikanische Trommel- und Gesangstechniken. Eine Hommage an die Kraft der Musik vom schwarzen Kontinent - so könnte man das Ergebnis bezeichnen.

Wenn sich gelegentlich die Mundharmonika zu Trommeln und Gesang hinzugesellt, klingt alles für verzärtelte Ohren etwas schräg - aber das tut der Wirkung der Rhythmen, die die Körper der Zuhörer in Bewegung versetzen, keinen Abbruch. Allerdings ... - Vorsicht: die Geschwindigkeit, mit der hier gespielt wird, ist für europäische Füsse gelegentlich zu schnell! Schade, daß nach sechs Songs und 35 Minuten diese Aufnahme schon wieder endet. Es könnte eigentlich noch lange so weitergehen ...

Carina Prange

CD: Senegambigha - "We are coming!" (Gamton Records 002)

Gamton Records im Internet: www.gamton.de

© jazzdimensions2001
erschienen: 18.1.2001
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: