Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2000

Mahmoud Turkmani - "Nuqta"

Mahmoud Turkmani ist im Libanon geboren, hat das traditionelle Oud-Spiel erlernt, spielt ebensogut die klassische, akustische Gitarre wie die Oud, und hat in Moskau und der Schweiz (dort lebt er jetzt) musikalische Einflüsse und Inspirationen aufgenommen.

Mahmoud Turkmani - "Nuqta"

Auf der CD "Nuqta" präsentiert er sich nun mit vielen Solo-Stücken und mit seinem Ludus Guitar Quartet - alle Kompositionen sind von ihm selbst (mit einer Ausnahme - "Piece for Guitar Quartet" - einer Komposition von Abdallah El-Masri).

Arabische Musik ist es, die wir in erster Linie hören - aber sie hat etwas Modernes. Turkmani hat seinen eigenen Weg gefunden, seine ganz spezielle Ausdrucksweise, die dissonantes Spiel mit einbindet. Was uns zu Ohren kommt entspricht nicht den Erwartungen, die wir an Gitarren- und Oudmusik haben - aber es sind nicht chaotische, sondern gefühlsbetonte Klänge, die unweigerlich eine starke Faszination bewirken.

Eine sehr hörenswerte Platte - besonders hervorzuheben ist "Point III", gespielt mit arabischer Laute und drei Gitarren!

Carina Prange

CD: Mahmoud Turkmani - "Nuqta" (Enja, Tiptoe 888 835-2)

Enja Records im Internet: www.enjarecords.com

Cover: Ssirus W. Pakzad / Ingo Wulff

© jazzdimensions2000
erschienen: 12.6.2000
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: