Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2000

Bernard Mayo & Horizon-M - "Ningeli Jua"

Auf dem ersten Blick handelt es sich um afrikanische Tanzmusik - und das ist sie auch. Auf den zweiten Blick aber verbirgt sich in den Texten so manches kritische Statement, die Sehnsucht nach Frieden und Brüderlichkeit - und es sind viele Liebessongs auf dieser Platte.

Bernard Mayo & Horizon-M - "Ningeli Jua"

Bernard Mayo kann als ein kleines Genie bezeichnet werden: er singt seine Songs in fünf Sprachen, außer als Musiker und Komponist war er journalistisch und grafisch tätig, und - Cover und Illustrationen sind von ihm - ist Maler.

"Ningeli Jua" ist ein Album, das Lebensenergie und - freude transportiert, das Gefühle wachruft und die Hörer von ihren Sofas in einen sanften Tanz hineinzieht. Dem Spiel afrikanischer Trommeln wird freien Lauf gelassen, die Gitarre und der Gesang sind nicht weit und der Spaß am Spielen dominiert bei allen Musikern - und das sind schon etwas mehr als zwei! - Wer den Texten folgen will, wird durch ein Booklet in 4 Sprachen unterstützt.

Es ist so mancher Ohrwurm auf dieser Platte mit dabei ("Afrika! Afrika!") - für eine nette Party, für den Tanz zu Hause allein oder zu zweit sind alle Songs wieder und wieder zu spielen: sie sind zeitlos und schön. Und wenn Mayo lediglich zur Gitarre greift und singt, wird es so richtig kuschelig. Erstaunlich, was für eine Masse an Ideen Bernard Mayo da zusammengetragen hat - Texte, Kompositionen und die meisten Arrangements sind von ihm.

Carina Prange

CD: Bernard Mayo & Horizon-M - "Ningeli Jua"
(Crocodile Records , CRR 2111)

Cover: Bernard Mayo

© jazzdimensions2000
erschienen: 3.12.2000
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: