Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2012
Daisy Chapman - "Shameless Winter"

Eine Stimme, die aufhorchen lässt, ein enormes Maß an Dramatik in der Performance – und eine begnadete Pianistin ist sie außerdem. Die Rede ist von Daisy Chapman, die poetische Songtexte schreibt und mit jedem Lied ihrer aktuellen CD "Shameless Winter" eine andere Geschichte erzählt.

Daisy Chapman - "Shameless Winter"

Es sind Stories voll Eindringlichkeit, voll stillschweigender Bedeutung, die hier in zwei Abteilungen – "Part One" und "Part Two" – vor dem Hörer ausgebreitet werden. Voll empathischer Größe wird das Leben von Mary May geschildert und der Henkerswalzer gespielt ("The Life of Mary May", "The Hangman's Waltz").

Die im Grunde sparsame Instrumentierung, gelegentlich mit Cello und Geige bereichert, verstärkt die jeweiligen Stücke noch in ihrer Kraft und lässt sie dadurch um so ausdrucksreicher wirken. Die Grundstimmung ist wahrhaft winterlich, geeignet für die kälteste und dunkelste Jahreszeit, bringt aber, neben einer melancholischen Note, auch Licht ins Dunkel.

Auf "Shameless Winter" beweist die britische Musikerin Daisy Chapman einmal mehr, dass sie Songs schreiben kann, die unter die Haut gehen und eine Botschaft besitzen, die den Hörer ganz persönlich ansprechen. Sehr schön!

Carina Prange

CD: Daisy Chapman - "Shameless Winter" (Songs & Whispers SW 17)

Daisy Chapman im Internet: www.daisychapman. com

Songs & Whispers im Internet: www.songsandwhispers.com

Cover: Pat and Lily Starke

© jazzdimensions 2012
erschienen: 11.12.2012
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: