Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2012
Dale Cooper Quartet & The Dictaphones - "Metamanoir"

Gesetzt den Fall, Jan Garbarek hätte den Soundtrack zu "Twin Peaks" einspielen sollen und wäre dabei im Studio auf Joy Division gestoßen, das Ergebnis hätte sich ähnlich anhören können wie "Metamanoir", das neue Album des Dale Cooper Quartet. In ihrer Düsternis gleichzeitig erhaben, zeigt die Musik gleichermaßen Anklänge an "Closer" wie an "The End" von The Doors. Nur mit etwas mehr Jazz.

Dale Cooper Quartet - "Metamanoir"

Der Jazz ist hier allerdings weniger in der Musik selbst zu spüren, als im Ansatz der Musiker. Cooper und Konsorten taten sich wieder mit den Dictaphones zusammen, was das Klangrepertoire der Truppe um bemerkenswerte Stimmen (faszinierend: Zalie Bellaciccio und Gaelle Kerrien) und den Instrumentenklang um Gitarre, Klarinette und Oboe bereichert. In ihrer verdichteten Sparsamkeit enorm vielfältig, möchten wir die Musik eigentlich nicht gerne als "unterhaltsam" bezeichnen, dennoch – sie hält den Hörer in gespanntem Bann.

Selten schwingt sich der Rhythmus zu mehr als einem schleppenden, hallgeschwängerten Takt auf, über den sich elegische Melodiebögen des Saxophons spannen, und der gesprenkelt wird von elektronischen Störgeräuschen, die (manch einer wird es lieben) an abgenutzte Vinylschallplatten erinnern. Der Begriff "Dark Jazz", den man dem Pressetext entnehmen kann, wirkt fast zu fröhlich – hier weht einen der Atem postapokalyptischer Endgültigkeit an. Ästhetisch inszenierte Todtraurigkeit, aber nicht so kalt wie manche (eher im Gothic angesiedelte) Vorläufer in den 80ern.

Dem durchschnittlichen Jazzhörer möchten wir diese Platte eher nicht empfehlen, dafür aber jedem, der seine Freude (darf man das so sagen?) an dunkel eingefärbtem Klangmaterial von abwegiger Schönheit hat. Am besten um Mitternacht auflegen und dazu ein paar Kerzen anzünden.

Frank Bongers

CD: Dale Cooper Quartet & The Dictaphones - "Metamanoir" (Denovalo Records DEN86)

Dale Cooper im Internet: www.myspace.com/dalecooperquartet

Denovalo Records im Internet: www.denovali.com

Cover: Ultra Rapid Canari

© jazzdimensions 2012
erschienen: 14.2.2012
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: