Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2011
Thurston Moore - "Demolished Thoughts"

Mit seiner Band Sonic Youth macht Thurston Moore schon seit mehr als 30 Jahren elektrifizierten Avantgarde-Rock. Auf seinem vierten Soloalbum hingegen probiert sich der Gitarrist vor allem an akustischen Gitarren aus. War sonst Lärm ein Teil seines Klangverständnisses, geht es auf "Demolished Thoughts" vor allem um leise Töne. Komplett mit Harfen und Geigen.

Thurston Moore - "Demolished Thoughts"

Schon immer war ein leicht folkig-melancholisches Element in den Songs von Sonic Youth versteckt, so folgt der John-Fahey-Fan Moore hier ganz seiner Begeisterung für schöne, melodische Atmosphären. Ein Hauch von frühen siebziger Jahren schwebt über den sieben Songs von "Demolished Thoughts". Nicht selten wird hier mit vielen Gitarrenspuren, Geigen und Effekten tief in den Raum hinein produziert. Was bei Sonic Youth bisher kaum bemerkbar war: Moore ist ein Songwriter im klassischen Sinne des Wortes.

Ein richtiger "Wall of Sound" grassiert auf diesem Album, der nach einem Phil Spector als Produzenten riecht, doch als dieser zeichnet sich Beck Hansen. Vielleicht ist seine Mitwirkung Schuld an dieser geradezu weltmusikhaften Opulenz, die etwas surrealistisches Traumhaftes hat. Doch das ist nichts neues, das kennt man schon von Sonic Youth.

Neu ist allerdings die Begeisterung für Arrangements und Verzierungen, ja überhaupt dafür, im Studio mehr als nur eine saubere Einspielung auf die Beine stellen zu wollen. Wut und Verzweiflung treten hier in den Hintergrund und ein seltsames, beinahe bluegrasshaftes Flair stellt sich ein.

Eine feine Überraschung ist "Demolished Thoughts". So ganz unvorbereitet und aus dem Nichts kommt hier ein Album voller Songs und Melodien, die geradezu zauberhaft sind. Thurston "The Wizzard" Moore? Wer hätte das gedacht?

Michael Freerix

CD: Thurston Moore - "Demolished Thoughts" (Matador Records OLE-953-1)

Thurston Moore im Internet: www.myspace.com/treesoutside

Matador Records im Internet: www.matadorrecords.com

Cover: Steven Parrino

© jazzdimensions 2011
erschienen: 26.11.2011
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: