Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2011
Marcus Boeltz & Transatlantic Funk Unit - "Departure"

Dass das Album von Marcus Boeltz mit seiner Interpretation des "James Bond Theme '77" beginnt, hat Methode, bereitet es doch auf ein waschechtes Funk-, Soul- und Jazzfusion-Feuerwerk vor, das seinesgleichen lange suchen wird. Dabei erinnert der Mix mal an Fritz Brause, mal an Shakatak, mal an Blondie, an Earth, Wind & Fire, an George Benson oder an Manhattan Transfer.

Marcus Boeltz & Transatlantic Funk Unit - "Departure"

Auch an den New Wave-durchspülten Early Eighties British Jazzfunk à la Freeez, Hi-Tension oder I-Level werde ich erinnert, was die Klangfarbe von "Departure" zu einer ganz Besonderen werden lässt. Schlagzeuger Marcus Boeltz tat gut daran, Shantay Noir als Leadsängerin seiner Transatlantic Funk Unit zu wählen, gibt sie jenen Songs, die auch mit Gesang überzeugen, doch dieses grenzgängerische Bewusstsein zwischen eben all jenen erwähnten Strömungen und Einflüssen.

Gerade dann, wenn ein Instrumental wie "Some Skunk Funk" richtig aufwühlt, kommt Noir daher und bringt wieder Ruhe in die Sache, die auch mal in Rock, Pop, Blues und angedeuteten Rock'n'Roll abgleiten darf. Auch Gäste wie Rapper Stretch bei "Weekend Biznizz" tragen erfolgreich dazu bei, dass das Werk mit seinen fünfzehn Songs nie langweilig wird.

Lebendig ist der Begriff, der mir in Zusammenhang mit "Departure" als erstes einfällt. Sicher ein Begriff, der zugleich auch das Tempo des außergewöhnlichen Albums vorgibt, dass in Teilen durchaus auch der Soundtrack eines authentischen Kinofilms der Sechziger Jahre sein könnte.

Gerade für das große Jazz-Genre ist "Departure", sofern es überhaupt im weitesten Sinne dort einzuordnen wäre, als überaus cool zu bezeichnen. Das Coverdesign spricht hierüber bereits Bände.

Michael Arens

CD: Marcus Boeltz & Transatlantic Funk Unit - "Departure" (Departure Music Productions)

Marcus Boeltz im Internet: www.myspace.com/marcusboeltz

Cover: Mathias Huber

© jazzdimensions 2011
erschienen: 12.9.2011
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: