Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2010
Jeanette Lindström - "Attitude & Orbit Control"

Ist es noch Jazz oder schon Pop? Diese Frage läßt sich nach dem Hören des neuen Albums der schwedischen Sängerin Jeanette Lindström eindeutig mit "Pop" beantworten. Wobei man diese sphärisch-schöne Popmusik definitiv auch "jazzclubtauglich" nennen kann.

Jeanette Lindström - "Attitude & Orbit Control"

"Attitude & Orbit Control" kommt als Konzeptalbum daher, die Songtitel haben viel mit "space" zu tun, sowohl "inner" als auch "outer space" sozusagen. Und auch im Booklet finden sich diese seltsamen, gezeichneten Gerätschaften, die möglicherweise durchs Weltall düsen könnten.

Jeanette Lindströms Gesang ist über jeglichen Zweifel erhaben, elegisch schwebt ihre Stimme über oder mit den Songs. Electronics, Fender Rhodes und Kirchenorgel unterstützen den gutgelaunten Popappeal dieser Musik, die zum Genießen und Träumen einlädt. Und man muß nicht gleich selbst eine Weltraumreise planen, um Jeanette Lindström in die Lüfte zu folgen.

"Attitude & Orbit Control" bietet außerdem ein zu erwähnendes leckeres buntes Bonbon: bei "Morning" singt niemand anderes als Robert Wyatt im Duett mit der jungen Künstlerin, bei "River" hören wir seine Stimme solo. Diese CD schlägt an Dynamik, Drive und Originalität so manches, was derzeit auf dem Markt ist. Erstklassig!

Carina Prange

CD: Jeanette Lindström - "Attitude & Orbit Control"
(Diesel Music Diesel C-40 )

Jeanette Lindström im Internet: www.jeanettelindstrom.com

Diesel Music im Internet: www.dieselmusic.se

Cover: Dan Abbott / Ladislav Kosa

© jazzdimensions 2010
erschienen: 17.5.2010
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: