Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2010
Benny Greb - "Brass Band"

Nein, so kennt man ihn nicht, den jungen Wilden der deutschen Schlagzeugszene. Denn eigentlich macht er ja ganz andere Musik, tourt mit Stoppok oder zerdeppert lustvoll ausrangierte Limousinen mit dem Kollegen Christian von Richthofen im Projekt AutoAuto. Und nun das: Benny Greb "goes New Orleans". Und wie!

Benny Greb - "Brass Band"

Über das schlagzeugerische Talent dieses rhythmischen Ausnahmekünstlers muss man nichts mehr schreiben, man muss es einfach mal gehört haben. Mit seinem Quartett(!) ersetzt er nun wahrhaftig eine ganze „Brass Band“. Was diese Vier hier zelebrieren, ist die von Staub und Patina befreite Zukunft einer Musikrichtung, die in den letzten dreissig, vierzig Jahren zunehmend zu einer sonntäglichen Frühschoppenmusik verkommen ist, und deren Bezeichnung "Dixie" so manchen eingefleischten Jazzliebhaber an ein gleichnamiges (wenn auch anders geschriebenes) Entsorgungshäuschen denken lässt...

Benny Greb poliert auf dieser CD den Sound der altehrwürdigen Marching Bands auf Hochglanz, vermischt sie mit Funkattitüden, Pop und jeder Menge genialer Backbeats, dass es nur so kracht. Natürlich ist „Brass Band“ keine Soloplatte eines egozentrischen Trommlers, sondern vielmehr ein ganz homogenes Werk hochklassiger Musiker.

Für dieses Projekt hat der junge Wahlhamburger nämlich hervorragende Sidemen gewinnen können: An der Trompete Reiner Winterschladen, seit Jahren erste Wahl der NDR Bigband, am Sousaphon „Reverend“ Uli Krug, Gründer der Mardi Grass BB, und an der Posaune Sebastian Hoffmann, ebenfalls NDR Bigband, Fettes Brot und Mousse T. Sie lassen die Klänge New Orleans wie eine frische Brise aus der Anlage klingen.

Anklänge an Lester Bowies Brass Fantasy oder Bob Stewarts First Line Band sind ebenso herauszuhören wie das mittlerweile schon fast als legendär zu bezeichnende Trio BassDrumBone des amerikanischen Posaunisten Ray Anderson. Wer also rhythmische Grooves und tolle Bläsersätze liebt, der sollte bei dieser CD nicht zögern!

Hermann Mennenga

CD: Benny Greb - "Brass Band" (Grundsound/INDIGO GS0024)

Benny Greb im Internet: www.bennygreb.de

Grundsound Records im Internet: www.la-la-land.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2010
erschienen: 15.3.2010
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: