Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2010
Amit Erez - "Last Night When I Tried ..."

Opulent, filigran, orchestral – das Album des israelischen Musikers Amit Erez kommt als in das Gewand des Singer-Songwriters gehülltes Popalbum daher. Mit der Band "Eatliz" war Erez in Deutschland bereits einiger Erfolg beschieden. Mit seinem Soloalbum beweist der junge Mann nun, dass er in verschiedenen Kontexten ideenreich und kunstvoll zu Werke zu gehen versteht.

Amit Erez - "Last Night When I Tried ..."

Dieses Album mit dem ungewöhnlich langen Titel "Last Night When I Tried To Sleep I Felt The Ocean With My Fingertips" (Stück Nr. 9 wurde so benannt) erzählt in gedankenvollen und -verlorenen Textzeilen von den Höhen und Tiefen in der Welt des Amit Erez (oder eines imaginären "Ich-Erzählers"). Dabei kommen die Träume im Kopf ebenso zu Wort wie die Alpträume.

Mit verhältnismäßig hoher und sanfter Stimme singt sich Amit Erez in unsere eigene Vorstellungswelt hinein und bleibt da erstaunlich lange hängen – auch wenn der CD-Spieler längst ausgeschaltet wurde, bleibt etwas haften in der Erinnerung und setzt sich fest. Erez ging kürzlich mit einem weiteren Projekt an den Start – mit der Cellistin Yael Shapira firmiert er unter dem Namen Paper Cuts.

Nun aber zurück zu dem vorliegenden "Last Night When…": Hier finden wir sie wieder, die verloren geglaubten Songperlen der Musikwelt. Viel Vergnügen!

Carina Prange

CD: Amit Erez - "Last Night When I Tried ..." (Anova / Intergroove)

Amit Erez im Internet: www.amiterez.com

Anova Music im Internet: www.anovamusic.com

Cover:Shany Kedar

© jazzdimensions 2010
erschienen: 14.4.2010
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: