Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2009
Van Morrison - "Astral Weeks live"

Fasst ein Künstler in fortgeschrittenem Alter ein, und sei es noch so epochales, Frühwerk erneut an, so erwartet man – meist zurecht –, einen schalen Aufguss, der lediglich Geld in leere Kassen spülen soll. Außer vielleicht, es handelt sich bei diesem Künstler um Van Morrison. Aber "Astral Weeks"? Das ist schon eine sehr, sehr große Nummer. Kann ihm das gelingen, dazu noch live?

Van Morrison - "Astral Weeks live"

Es kann. Offensichtlich. Morrison klingt dabei kein bisschen altersmüde oder angestrengt, bringt die Stücke, angefangen beim Titelstück, in der (fast) gleichen Reihenfolge wie auf dem Original, schmückt gelegentlich durch Zwischenparts aus und hat sichtlich Freude am Singen. Zeigt sich immer in der Lage, genau dann noch ein Quentchen Intensität zuzulegen, wenn man ihn schon am Anschlag glaubt. Macht dies so mühelos, dass man nur noch staunen möchte ob dieser musikalischen Reife...

Natürlich baut "Astral Weeks Live" auf einer Legende auf. Wäre dies nicht der Fall, hätten wir jedoch immer noch eine hervorragend eingespielte Platte voll erstklassiger Stücke vor uns – ein Beispiel gediegenen Songwritertums, das Seinesgleichen sucht. Van Morrison gehört zu den seltenen Musikern, die im Alter immer nur noch besser werden (was ähnlich für viele der alten Recken des Jazz gilt, selten jedoch für Musiker, die, wie Morrison in Pop und Rock wurzeln).

Das hörbar begeisterte Publikum im Hintergrund tut dem guten Sound der Aufnahme keinen Abbruch. Auch die Band agiert mit Verve. Übrigens ist mit Jay Berliner ebenfalls ein Mitglied des Lineups der ursprünglichen Aufnahme dabei. Und John Densmore (The Doors) findet sich für ein kurzes Intermezzo (bei "Gloria") ein.

Bleibt höchstens die Frage nach dem Warum. Warum nimmt sich Van Morrison eines seiner legendärsten Werke nach vier Jahrzehnten erneut vor!? Nun, vielleicht hatte er einfach Lust dazu. Uns soll das genügen. Wann bekommt man schon die "Platte des Jahrtausends" so frühzeitig serviert!

Frank Bongers

CD: Van Morrison - "Astral Weeks live"
(Listen To The Lion Records/EMI 6934232)

Van Morrison im Internet: www.vanmorrison.com

EMI Music im Internet: www.emimusic.de

Cover: Listen To The Lion Films

© jazzdimensions 2009
erschienen: 19.3.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: