Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2009
Tine Kindermann - "Schamlos schön"

Die Deutschen und ihre Lieder, vor allem ihre überlieferten, sehr alten Volkslieder, das ist so ein Kapitel für sich. Aus Angst, nationalistisch zu erscheinen, verleugnen viele von uns gerne, dass auch wir traditionelles Liedgut in Deutschland haben. Und was den Norwegern ihre Volkslieder, sollte eigentlich auch den Deutschen ihr musikalisches Erbe sein. Ist es aber nicht!

Tine Kindermann - "Schamlos schön"

Und allein in diesem Absatz finden sich schon so vieldiskutierte Begriffe wie "Erbe", "überliefert", "verleugnet", "traditionell", dass man damit Seite um Seite eines Manuskripts über uns und unsere Musik und unsere Geschichte füllen könnte.

Da bedarf es offensichtlich erst einer deutschen Frau, die mit einem Klezmer-Musiker in der Stadt des Big Apple lebt, um eine unbedarfte Herangehensweise zu wagen: Tine Kindermann singt Volkslieder, das ist gewagt. Dass sie es in Begleitung von aus der Rock-, Singer-Songwriter-, Klezmer- und Jazzwelt bekannten Instrumentalisten tut (u.a. Marc Ribot, Greg Cohen, Frank London), überrascht um so mehr. Und dass das Album so richtig schön folkig, volkstümlich klingt, ist wirklich ein zu feierndes Ereignis!

Und, um ehrlich zu sein, die Rezensentin kannte diese Lieder größtenteils ebenfalls nicht, wusste nicht einmal, dass im 17. Jhdt. Johannes Werlin das Volkslied "Es geht ein dunkle Wolk herein" niederschrieb. Oder dass das Lied "Es waren zwei Königskinder" aus dem 16. Jhdt. eine so wunderschöne romantisch-tragische Geschichte erzählt und letztlich mit dem Tod endet.

Auch wenn dieses Album niemals Massen als Hörerschaft finden wird, sind wir Tine Kindermann für dieses Dokument zu tiefen Dank verpflichtet. Und der Witz ist, diese Lieder klingen nicht unzeitgemäß. Die Zeiten ändern sich, aber nicht so die Schicksale der einzelnen Menschen.

Carina Prange

CD: Tine Kindermann - "Schamlos schön" (Oriente RIEN CD 67)

Tine Kindermann im Internet: www.tinekindermann.com

Oriente Musik im Internet: www.oriente.de

Cover: Tine Kindermann

© jazzdimensions 2009
erschienen: 3.3.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: