Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2009
Cara Dillon - "Hill of Thieves"

Mit ihrer glockenhellen, zarten und doch kraftvollen Stimme singt die irische Folksängerin Cara Dillon uns auf "Hill of Thieves" bis tief ins Herz. Lieder auf Englisch und auch zwei Songs auf Gälisch runden das überwiegend aus Traditionals bestehende Repertoire zu einem runden Ganzen ab.

Cara Dillon - "Hill of Thieves"

In Personalunion mit ihrem Ehemann, Mitmusiker und Produzenten Sam Lakeman erreicht das neue Album eine Tiefe, die nicht allein auf die dramatische Frühgeburt von Dillons Zwillingen im November 2006 zurückgeführt werden kann. Wohl aber auf die Erweiterung des Erfahrungshorizonts, auf die auch stimmliche Verarbeitung und Erweiterung des musikalisch und persönlich Möglichen.

"Hill of Thieves", erschienen auf "Charcoal Records", dem eigenen Label von Cara Dillon, spannt einen weiten Bogen, bietet dabei ein vielfältiges Spektrum und eine Auswahl sehr schöner Songs, ohne irgendwo langweilig zu werden. Erwähnenswert ist, dass Dillons Schwager Seth Lakeman bei "Spencer The Rover" mit Gesang, Fiddle und Tenor-Gitarre auch mit von der Partie ist.

Kurz zusammengefasst: Bei "Hill of Thieves" handelt es sich um eine erstklassige Folkplatte, herausragend aus dem Einerlei wie ein Eisberg aus dem Schollenfeld des Nordmeers.

Carina Prange

CD: Cara Dillon - "Hill of Thieves" (Charcoal Records CD002)

Cara Dillon im Internet: www.caradillon.com

Charcoal Records im Internet: www.charcoalrecords.com

Cover:Florian Zumfelde, Sam Lakeman

© jazzdimensions 2009
erschienen: 17.6.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: