Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2009
Brixtonboogie - "Urban Blues"

Blues lebt – und im Gegensatz zu verschiedenen anderen Musikstilen hat bislang auch niemand gewagt, ihn totzusagen. Doch wie sähe eine zeitgenössische Variante des Blues aus, was wäre eine Parallele zu den Baumwollfeldern und billigen Akustikgitarren des frühen Blues?

Brixtonboogie - "Urban Blues"

Diese Frage (so oder so ähnlich) stellte sich auch Krisz Kreuzer, seines Zeichens Produzent (und Besitzer einiger älterer Blues-Vinylplatten) – und fand tatsächlich die Antwort. Diese manifestierte sich in der Gründung eines eigenen Bandprojekts Brixtonboogie (bereits der Name wäre einige Erklärungen wert). Bis zur ersten CD ließ Kreuzer sich rund vier Jahre Zeit. Man kann also davon ausgehen, dass alles wohlüberlegt und gut abgehangen sein wird (ja, ist es).

Passend "Urban Blues" benannt, transportiert die CD den Blues in die Jetztzeit, wobei er mit Hiphop-, Dub- und ähnlichen Elementen angereichert wurde. Das dies funktioniert, beweisen einige Originale von Son House oder John Lee Hooker, die aber harmonisch neben Eigenkompositionen Kreuzers koexistieren (aber auch in Depeche Modes "Policy of Truth" steckt mehr Blues als erwartet). Stimmen (und Raps) leihen dem Projekt unter anderem Wayne Martin, Masha Litterscheid oder Leo Slater, wobei die Sänger meist gleich die Texte mitliefern (daher keine Identifikationsprobleme). Kreuzer packt sogar seine alte Bluesharmonika aus Prä-Produzententagen aus, die unverdienterweise jahrelang Staub gesammelt haben mag (weiter so!)...

In drei Worten: muss man mögen. Ausführlicher ausgedrückt, die Musik klingt frisch, groovt, verzichtet nicht auf scheppernde Slidegitarren, Gospelchöre und Soulstreicher und bietet auch ansonsten alles, was Musik hörenswert macht. Vielleicht im Schnitt etwas fröhlicher, als der Blues in frühen Tagen war. Aber das muss ja kein Fehler sein.

Frank Bongers

CD: Brixtonboogie - "Urban Blues"
(Ferryhouse/Warner Music FHP 420482)

Brixtonboogie im Internet: www.brixtonboogie.com

Ferryhouse Productions im Internet: www.ferryhouse.net

Cover: Sebastian Rohde

© jazzdimensions 2009
erschienen: 11.9.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: