Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2008
Thommy Andersson - "Wood Blood"

Thommy Andersson ist schwer einzuordnen: als Komponist hat er Kammermusik geschrieben, Pop-Songs arrangiert und als Begleitmusiker ist er seit gut zehn Jahren in der skandinavischen Musikszene aktiv. Während einer Tour mit dem ‚New Jungle Orchestra' hielt er sich für einige Tage auf Bali auf, als er innerhalb kürzester Zeit die Musik schrieb, die nun auf dem Album ‚Wood Blood' als sein Debut erscheint.

Thommy Andersson - "Wood Blood"

Vielleicht ist es dieser vielschichtige Hintergrund, durch den sich seine Musik jeglicher Einordnung entzieht. Sicher sind Komponisten wie Gil Evans und John Lewis als Inspirationsquelle für ‚Wood Blood' sehr wichtig, aber gleichzeitig ist die Musik von Thommy Andersson viel zu eigentümlich, um durch diese Querverweise verortet zu werden.

Seine Kompositionen wirken klar austariert, wie aus einem Guss, in denen nur selten Platz für Solo-Improvisationen ist. Und diese müssen sich dann nahtlos in das Instrumentengewebe einfügen. Immer wieder sind Frauenstimmen zu hören, die in einer Phantasiesprache ihre eigenartigen Melodiebögen über die Instrumentalpassagen hinweg formulieren. Immer wieder brechen die Kompositionen ab und gehen in eine vollkommen neue Richtung. Andersson arbeitet an seiner eigenen Variante des kammermusikalischen Jazz. Norwegische Folklore spielt darin genau so eine ebenso große Bedeutung wie die minimalistischen Musikkürzel eines Steve Reich.

Äußerst großen Wert legt Andersson darauf, dass die Stücke einen inneren Stimmungsbogen und eine Spannung entwickeln. ‚Wood Blood' ist traurig und dramatisch, archaisch und ätherisch. An manchen Stellen klingt das Album wie der Soundtrack zu einem schwarz-weißen Thriller der 60er Jahre.

Michael Freerix

CD: Thommy Andersson - "Wood Blood" (Gatewaymusic TA 001)

Thommy Andersson im Internet: www.thommy.dk

Gatewaymusic im Internet: www.gateway.dmf.dk

Cover: Nanja Pontoppidan

© jazzdimensions 2008
erschienen: 28.10.2008
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: