Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2007
Dominic Miller - "Fourth Wall"

Stings "chronischer Sideman" an der Gitarre, Dominic Miller hat die tourneefreie Zeit mal wieder für ein Album genutzt. Die E-Gitarre hat er dabei in die Ecke gestellt und frönt uneingeschränkt dem Spiel auf der Akustikgitarre, die er ja normalerweise seinem Chef überlassen muss.

Dominic Miller - "Fourth Wall"

Der kann sich durchaus eine Scheibe abschneiden, wenn es um anspruchsvollere Pickings geht, denn davon sind Millers Songs bestimmt, genauso wie von ungewöhnlichen Voicings und spannenden harmonischen Wendungen. Besonders gut gelungen sind "Iguazu" und "One More Second".

Ein wenig introvertiert ist das Ganze schon, sensibel und melancholisch und man fühlt sich schnell an Pat Methenys Musik erinnert, wenn der seine Erinnerungen an den amerikanischen Mittelwesten musikalisch verarbeitet. Fragt sich nur, warum Dominic Miller sich nicht auch die überflüssigen Vokalisen gespart hat, die in einigen Stücken nervendes Beiwerk sind. Ansonsten ist "Fourth Wall" von schnörkelloser Schlichtheit geprägt und kommt weit gehend ohne Rhythmusinstrumente aus.

Leider fehlen deshalb auf Dauer die Akzente bei diesem reinen Instrumentalalbum, das wohl den Freunden der behutsamen Klänge am meisten Zusagen dürfte. Dominic Miller tut eben das, was ihn auch in Stings Band auszeichnet: Er spielt wenige Töne, die aber setzt er mit Bedacht.

Jörg Lichtinger

CD: Dominic Miller - "Fourth Wall" (Q-rious music QRM 108-2)

Dominic Miller im Internet: www.dominicmiller.com

Q-rious Music im Internet: www.qrious.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2007
erschienen: 7.1.2007
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: