Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2007
David Kitt - "Not Fade Away"

Seit seinem Album "The Big Romance" aus dem Jahre 2001 gab sich der Ire David Kitt lediglich mit einer Cover-CD im Jahr 2004 nochmal die Ehre, Musik auf einer Scheibe zu bannen. Nun ist er auch in dieser Hinsicht zurück und diesmal zeigt der Songwriter und Multiinstrumentalist sich gleich in großer Vielseitigkeit.

David Kitt - "Not Fade Away"

Immer wieder fühlt der Hörer sich zu Beginn eines Stückes an den ein oder anderen Pophit – etwa ein Robbie Williams Highlight – erinnert; nur dann geht jeder Song ganz eigene Wege. "Not Fade Away" hat das, was geniale Pop-Perlen haben: Eingängigkeit und Frühlingsfrische. Dennoch sind es keine glatten Songs, die uns hier erwarten, vielmehr Lieder mit sehr ausgeklügelten, feinen Nuancen.

Mal hat der Synthesizer die Oberhand, mal eine klare Rockorientierung oder es geht folkig zu. Immer aber scheint Kitts Humor den Songs und uns einen Streich zu spielen: Dieser Musiker hat es nämlich in textlicher Hinsicht faustdick hinter den Ohren, schließlich werden ihm nicht ganz grundlos "impressionistische Lyrics" nachgesagt...

Allerdings, im Grunde ist es nahezu egal, was Kitt da in den Lyrics zum Besten gibt. Man glaubt es ihm einfach und kann nicht anders – so ein Schelm aber auch! Ein absolutes Highlight, dieses Album.

Carina Prange

CD: David Kitt - "Not Fade Away" (Rough Trade Records 281)

David Kitt im Internet: www.davidkitt.com

Rough Trade Records im Internet: www.roughtraderecords.com

Cover: Robert Parkinson

© jazzdimensions 2007
erschienen: 25.2.2007
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: