Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2007
David Bromberg - "Try Me One More Time"

Nach siebzehn Jahren (!) gibt es nun wieder ein Studioalbum vom Roots und Blues Musiker David Bromberg. Das wäre natürlich an sich schon ein Grund zum Feiern. "Try Me One More Time" ist aber außerdem ein äußerst entspanntes gespieltes und dennoch spannendes akustisches Bluesalbum, geschmückt mit ausdrucksstarkem Fingerpicking, schönen Songs und guten Vocals.

David Bromberg - "Try Me One More Time"

Auch die Songauswahl lässt das Herz jedes Fans dieser Musik höher schlagen: von Robert Johnson über Bob Dylan, über zahlreiche Traditionals bis hin zu zwei Klassikern von Reverend Gary Davis ist alles dabei. Von letzterem lernte Ry Cooder das Gitarrenspiel und was es heißt, vom Leben zu singen.

Auch David Bromberg hat das verinnerlicht, man spürt, dass diese Lieder ihm aus der Seele sprechen. Bromberg hatte sich 1980, als er sich total ausgebrannt fühlte, aus dem Musikgeschäft zurückgezogen und einige Jahre an der Kenneth Warren School of Violin Making studiert. Erst 1990 erschien mit "Sideman Serenade" wieder eine CD, der nun nach langer Pause das aktuelle Werk folgt.

Auch "Try Me One More Time" thematisiert klassisch, bluesig und kraftvoll das Leben der armen Leute, wie es von jeher aussah. Hörenswert.

Carina Prange

CD: David Bromberg - "Try Me One More Time" (Appleseed Recordings 1099 / FMS)

David Bromberg im Internet: www.davidbromberg.net

Appleseed Recordings im Internet: www.appleseedrec.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2007
erschienen: 15.8.2007
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: