Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2006
Stephen Duffy - "I love my friends"

Mit dem Album "Keep Going", das er 2004 bei 'Folk Modern' veröffentlichte, meldete sich Stephen Duffy aus der Versenkung zurück – die Zeit davor war es unverdient ruhig gewesen um den Singer-Songwriter. Bekanntheit errang er erst als dedizierter Songschreiber für Robby Willams, aber schon viel früher hatte Duffy wunderbar verschrobene, höchst eigenwillige Songs geschrieben – hier sind sie als Reissue.

Stephen Duffy - "I love my friends"

Der Mann, dessen Motto lautet, man müsse "es immer wieder versuchen und ein Dichter sein in dem, was man tut", hatte schon immer ein Händchen für unkommerzielles Songwriting. So gelingen ihm auf "I love my friends" in dreizehn Songs und sieben Bonustracks sehr persönliche Statements über das Leben, dessen Sinn und über Duffys ganz alltägliche Alltagsgeschichten. Duffy hebt dabei nie ab, zeichnet alles in realistischen Bildern. So mancher Song entpuppt sich, welch Überraschung, tatsächlich als Ohrwurm – jedenfalls nach mehrmaligem Hören.

"I love my friends" ist ein Album voll Abwechslungsreichtum mit wunderbaren Songwriterperlen, die entdeckt werden wollen. Für jede Sammlung eine absolute Bereicherung und durch Cooking Vinyl löblicherweise dem Vergessen entrissen.

Carina Prange

CD: Stephen Duffy - "I love my friends"
(Cooking Vinyl COOKCD 144)

Stephen Duffy im Internet: www.stephenduffy.com

Cooking Vinyl im Internet: www.cookingvinyl.com

Cover: Donald Milne

© jazzdimensions 2006
erschienen: 18.4.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: