Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2006
Plastikmucke - "[polimer]isation"

Konsequent lassen sich Saxofonist Julean Simon und Schlagzeuger Ernst Bier mit ihrem Bandprojekt "Plastikmucke" ganz auf improvisatorische Prozesse ein. Das Besondere und Aufregende dabei ist, wie sie mit Hilfe elektronischer Mittel und von Computern zu völlig eigenständigen Ergebnissen gelangen. Samples und rein elektronische Klangerzeuger stehen gleichberechtigt neben Schlagwerk und Saxophon, welche jedoch so stark verfremdet werden, dass sie oftmals gar nicht mehr identifizierbar sind – und auch nicht sein sollen.

Plastikmucke - "[polimer]isation"

Doch ist "[Polimer]isation" alles andere als ein blutleerer Diskurs in der kalten Welt der Elektronik. Vielmehr entstehen aus dem verwirrenden Spiel der Klänge, das nicht selten von großer Intensität geprägt ist, Klanggeflechte und überraschende (Mikro-)strukturen, die sich überwiegend ohne fixe Tonalität und festgelegter Metren entwickeln können.

Sporadische Zitate und Anspielungen sind Teil der Gemengelage, die gleich Vexierbildern in einer Bits- und Bytesküche voller chemischer Formeln mäandrierend ihr Unwesen treiben, fernab von Konvention und den Idealen des Schönklangs. Abstraktion wird nicht als Abstand begriffen, sondern als "provozierende Annäherung an das haltlos Ungreifbare" (Begleittext). Das "rastlos stakkataotische" Elektronik-Tutti lädt ein zu einer Reise in unerhörte Klanglandschaften.

Herbert Federsel

CD: Plastikmucke - "[polimer]isation"
(Konnex Records/Jazz-Network.com KCD 5151)

Plastikmucke im Internet: www.plastikmucke.de

Konnex Records im Internet: www.konnex-records.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2006
erschienen: 21.3.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: