Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2006
Michael Messer - "Lucky Charms"

Bei den British Blues Awards gewann Slidegitarrist Michael Messer 1990 den Titel "Acoustic Blues Artist of the Year". Das sagt einiges, wenn auch nicht alles – jedenfalls ging der Brite als einer der Erfinder des "Nu-Blues" in die Bluesgeschichte ein.

Michael Messer - "Lucky Charms"

Auch auf "Lucky Charms" verbindet er, wie stets, amerikanischen Blues – sowohl Chicago Sound als auch Mississippi-Delta-Stil - mit modernen zeitgenössischen Klängen, scheut dabei auch nicht den Einsatz von Loops, Samples und DJ-Klängen (von Louie Genis an den Turntables). Messers eigene Songs und solche seines Kollegen Terry Clarke werden von einer sieben Musiker starken Band vorgetragen: Neben Messer fallen Ed Genis (Rhythmus- und Leadgitarre) und Richard Causon (Keyboards und irisches Melodeon) angenehm auf.

"Lucky Charms" schmückt sich mit zehn sehr speziellen Songs, stark geprägt von Michael Messer: mal tragisch-traurig, mal mit einem oder mehr Schüssen seines speziellen Humors gespickt. Ohnehin – in punkto Humor braucht es nur einen Blick ins Booklet, dann ist eh alles klar. Erstklassiges neues Album.

Carina Prange

CD: Michael Messer - "Lucky Charms" (Cooking Vinyl COOKCD353)

Michael Messer im Internet: www.michaelmesser.co.uk

Cooking Vinyl im Internet: www.cookingvinyl.com

Cover: Mark Makin

© jazzdimensions 2006
erschienen: 26.2.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: