Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2006
The Mercy Brothers - "Strange Adventure"

Wenn die Gesangsstimme von Barrence Whitfield and the Savages auf die Gitarren der Band Radio Kings trifft, dann kann das Ergebnis eigentlich nur gut werden. Und so kam es auch: Soulsänger und Blues Shouter Whitfield bringt seine kraftvolle Stimme mit deutlich hörbarer Begeisterung in dieses Projekt ein, ebenso Gitarrist und Produzent Michael Dinallo.

The Mercy Brothers - "Strange Adventure"

Diese beiden bilden die "Mercy Brothers", die aber nur dann Gnade walten lassen, wenn ein Song wirklich gut ist! Erstklassige Blues-Songs, zum Großteil aus der Feder von Michael Dinello, finden sich unter den ersten zehn Tracks – begleitet werden die beiden hier von ihrer Studioband. Song 11 bis 16 hingegen sind live im Osloer "Muddy Waters" aufgenommen – ein Woody Guthrie-Klassiker ist auch dabei. Als Gastmusiker live auf der Bühne fällt der bemerkenswerte norwegische Gitarrist Vidar Busk höchst positiv auf.

Als wären es der Bonustracks nicht schon genug, gibt es als schönes Schmankerl noch den "Tennessee Blues", ein Studio-Demo, wo man die beiden Bluesbrothers allein im Duo erlebt. "Strange Adventure" ist ein ausgesprochen erfrischendes Album und ein Blick in verschiedene Epochen des Blues, Soul und Country - transferiert in die Gegenwart.

Carina Prange

CD: The Mercy Brothers - "Strange Adventure" (Cora Zong 225 093 / Soulfood)

Cora Zong im Internet: www.corazong.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2006
erschienen: 15.12.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: