Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2006
V. A. - "Liederbestenliste - Live"

Jenseits von massenkompatiblem PopundHopundJumpdada gibt es hierzulande nach wie vor eine rege Liedermacher-, Kabarett-, Folk-, Chanson-, Politsong-Szene. Die monatlich erscheinende, von Verkaufszahlen unabhängige "Liederbestenliste" ist ein Barometer für die Vielfalt und Qualität dieser Szene.

V. A. - "Liederbestenliste - Live"

20 Jahre hat eine Jury für den SWR die Besten ermittelt, seit 2003 ist dafür der "Verein Deutschsprachige Musik" zuständig, tatkräftig unterstützt durch das Folker! Magazin. 2005 erschien die CD "LiederBestenListe" mit 13 Live-Aufnahmen von Preisträgern dieser so ganz anderen Hitparade.

Die Protagonisten stehen für eine kommentierende, provozierende, aufwühlende, aber auch sinnliche, manchmal skurrile und witzige Gegensangeskultur in diesem Land, ohne die der Demokratie/Kulturstandort Bundesrepublik so nicht denkbar wäre. Christoph Stählin ("Unser Deutschland – unter anderen in der Welt)" etwa tut das mit einer Sensibilität, die eindrücklich und irritierend zugleich ist.

Nach langer Auszeit vom politischen Song meldet sich Konstantin Wecker mit barocker Intensität zurück, geht nicht nur mit Neonazis sondern auch mit den feigen, keifenden Gaffern von Hoyerswerda ins Gericht. Auch Altmeister Franz-Josef Degenhardt steht für eine klare politische Haltung, die gegen Verschleierung und für Einmischung steht. Vor mehr als 30 Jahren schrieb Franz Hohler mit "Der Weltuntergang", eine tragikomische Vision von der Apokalypse.

Leisere Töne mit eindrucksvollen Bildern gibt Reinhard Mey in "Das Narrenschiff" zum besten. Stark vertreten die "ethnischen Minderheiten" aus Bayern, Köln und dem Osten der Republik. Den "Papst gsehng" hat Georg Ringswandl, freilich war's noch der Woytila. Für "The piano has been drinking" haben die Kölner Musiker von Arche Noah um den Sänger Gerd Köster den Preis bekommen. Ein Song voll feiner Ironie und Verfremdung a la Kurt Weill. Um Wolfgang Niedecken hat sich die Kölner Musikerinitiative "Arsch Huh" versammelt.

Daneben gibt es noch andere Songkleinodien zu entdecken, für die u.a. Manfred Maurenbrecher, Stoppok und Wenzel verantwortlich zeichnen. Nach so viel geballter Man-Power fragt man sich, wo sind eigentlich die weiblichen Vertreterinnen der Zunft geblieben?

Herbert Federsel

CD: V. A. - "Liederbestenliste - Live" (Conträr Musik CD 6452-2)

Liederbestenliste im Internet: www.liederbestenliste.de

Conträr Musik im Internet: www.contraermusik.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2006
erschienen: 10.8.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: