Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2006
Ani DiFranco - "Reprieve"

Singer-Songwriterin Ani DiFranco ist mit einem neuen Album zurück. Diesmal hat sie es im Duo mit Bassist Todd Sickafoose eingespielt. Dreizehn neue Stücke mit der für Ani so typischen Mischung aus persönlichen Liedern mit poetischen Texten und politisch ambitionierten, oft krass-konkreten Songs zwingen die Hörer/innen zur vollen Aufmerksamkeit.

Ani DiFranco - "Reprieve"

Das Album klingt nicht nur nach den Instrumenten Gitarre und Bass + Gesang. Und das ist kein Wunder, denn beide Akteure sind hier als Multiinstrumentalisten aktiv. Ani spielt neben akustischen und elektrischen Gitarren auch Keyboards, Drums etc. – Todd bedient Piano, Wurlitzer und Harmonium ebenso wie ‚fakey-bakey' Trompete und einiges mehr. So ist ein Sound entstanden, der voll und doch nicht zu voll klingt. Es ist, wie immer auf Ani DiFranco-Alben Raum für die Stille, sparsame Klänge sind wichtiger als überladene.

Und immer steht natürlich Anis Stimme im Vordergrund: diese Gesangsstimme, die mal haucht, mal nahezu bricht, dann wieder zum Sprechgesang mutiert, ist ohnehin einmalig und hat eine ganz besondere Eindringlichkeit. Ein neues Ani DiFranco-Album also voll Aussage, voll Offenheit und vom starken Selbstbewußtsein und "In-Sich-Ruhen" der Protagonistin zeugend. Ein Muss für jeden Anhänger guter Musik!

Carina Prange

CD: Ani DiFranco - "Reprieve" (Righteous Babe 052-DE/ Indigo)

Ani DiFranco im Internet: www.righteousbabe.com

Righteous Babe im Internet: www.righteousbabe.com

Cover: Brian Grunert, Ani

© jazzdimensions 2006
erschienen: 12.10.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: