Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2005

Susi Hyldgaard - "Blush"

Susi Hyldgaards neues Album ist ein Gesamtkunstwerk, das mit allem spielt, was die Künstlerin zur Verfügung hat – und das ist nicht gerade wenig: gute Stimme, ebensolche Texte, vielseitige Kenntnisse diverser Tasteninstrumente und ein nicht festlegbares musikalisches Klangspektrum; Musik irgendwo zwischen Singer-Songwritertum, Folk und Jazz.

Susi Hyldgaard - "Blush"

Scheint Hyldgaards Ansatz auch hier und da sehr verkopft zu sein, kalkuliert und wohlüberlegt, technisch ausgefeilt und mit zahlreichen Rafinessen versehen: die Songs sind individuell, ausgereift, mit spärlichem Instrumentarium eingespielt, die Konzentration liegt immer auf dem Gesang, dem Klang der Sprache, den Worten.

Und so ist "Blush" Susi Hyldgaards ausgereiftetes Album, der Hörer wird geradezu zum Zuhören gezwungen, so sehr nehmen einen das Songmaterial und die Musik in Beschlag. Das mit Backgroundvocal (Susanne Carstensen) und Stringarrangement (performed by The Wrecking Crew) in der Intensität gesteigerte "Sometimes" sei hier exemplarisch genannt. Experimentell und herausragend – und zwei Remixe gibt´s als Dreingabe noch dazu!

Carina Prange

CD: Susi Hyldgaard - "Blush" (Enja/Soulfood ENJ 9165-2)

Susi Hyldgaard im Internet: www.susihyldgaard.dk

Enja Records im Internet: www.jazzrecords.com/enja

Cover: n.n.

© jazzdimensions2005
erschienen: 12.6.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: