Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2005

Niacin - "Live in Tokyo"

Orgeltrios kennt man aus dem Jazz – und dort stehen sie für einen eher traditionelleren, leiseren und für die Hotel-Lounge geeigneten Musikstil. Zwar ist "Niacin" ebenfalls ein Orgeltrio, aber mitnichten aus dem Jazz. Dass die Musik völlig anders klingt, wundert nicht mehr, wenn man weiß, dass einer der Beteiligten Dennis Chambers heißt, ein anderer Billy Sheehan...

Niacin - "Live in Tokyo"

Jedes Trio komplettiert ein dritter Mann – in diesem Fall Joe Novello an der Hammond-B3. Der mag gegenüber seinen, durch zahlreiche Albums-Sessions bestens profilierten Kollegen weniger bekannt sein, steht jenen aber an musikalischer Expertise und Virtuosität in nichts nach. Außerdem, was seinen Status in der Formation verdeutlicht, steuert er den Löwenanteil der Kompositionen bei.

Eine Live-DVD bedeutet im günstigen Fall eine optische Perspektive auf das Geschehen aus der ersten Reihe; wenn es ungünstig ausfällt, eine eher statische und schlecht ausgeleuchtete Kulisse. Letzteres ist hier, Dank der Regie von Ryouichi Watanabe, nicht der Fall – man kann den Protagonisten aus Blickwinkeln auf die Finger schauen, die, sollte man dies als normaler Zuschauer riskieren, Probleme mit freundlichen Sicherheitsleuten einbrächten.

So kann man, bei guter Soundqualität, reihenweise Kabinettstückchen von Sheeham, Chambers und Novello betrachten – Fusionrock, der an alte Traditionen anknüpft, aber unter Einsatz moderner Spieltechniken. Leider hält die Videotechnik nicht Schritt mit Sheehans überirdischer Geschwindigkeit, ebensowenig mit der Chambers, der sich bei seinen Soli scheinbar zusätzliche Arme wachsen lässt. Zum Abgucken von Spieltechnik ist die Scheibe also nicht geeignet – jedoch ein wunderbarer Konzertmitschnitt für daheim am Sofa. Nächstes Mal gehen wir aber wieder selber hin...

Frank Bongers

DVD: Niacin - "Live in Tokyo" (Eagle Rock 471ERD)

Niacin im Internet: http://billysheehan.com/niacin/

Eagle Rock im Internet: www.eagle-rock.com

Cover: Andy Gibbons

© jazzdimensions2005
erschienen: 25.8.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: