Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2005

Anglo German Low Stars
- "Dead Grandmas Of Potsdam"

Sechs Musiker und sechs Songs finden sich auf diesem 9pm-Album. Deutschland, England, Frankreich heißen die Länder, aus denen sie kommen – und so unterschiedlich die Musiker so unterschiedlich und abwechslungreich auch die Songs. Und wie immer bei 9pm hat die CD den Charme der kleinen Auflage: ein Sammlerstück in spe – keine Frage...

Anglo German Low Stars - "Dead Grandmas Of Potsdam"

Die "Anglo German Low Stars" sind Grae J. Wall (g, voc, harmonica, dr), Martti Mäkkelä (g, voc, sampler, mandolin), Andy Keeble (violin, sequencer, voc), Clive Product (g, voc), Erich (org, acc) sowie Harry Coltello (g, voc). Die Songzusammenstellung, vom schmissigen Beatrevival "Texas" bis zur Moritatenballade "Johnny sei gut" könnte als Road Movie bezeichnet werden. Genauso kommt das Ganze auch rüber, mit Songs unterschiedlicher Genres, die sich folkig, countrymäßig ("When you hear Angels") oder wie auch immer aneinanderreihen.

"The Dead Grandmas Of Potsdam" ist eine Platte, die den Frühlingsgroove so richtig rüberbringt. Anhören, genießen, wieder hören (und gleich nochmal), neues entdecken, nochmal anhören, zurücklehnen, mitwippen und wieder von vorne – soviel als Bedienungshinweis zu diesem gelungenen Album mit humoriger Komponente. Bedenkenlos empfehlenswert.

Carina Prange

CD: Anglo German Low Stars - "Dead Grandmas Of Potsdam"
(9PM 029/8th Burn)

9PM Records im Internet: www.9pm-records.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions2005
erschienen: 29.3.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: