Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2005
Anett Louisan - "Unausgesprochen"

Auf "Unausgesprochen" singt sich die "Frivolette" Annett Louisan durch fünfzehn neue Songs. Diesmal hat sie sich, durchaus erfolgreich, auch selbst am Texten versucht – gemeinsam mit ihrem bewährten Leib- und Magenkomponisten Frank Ramond. Lasziv, offenherzig, süß, das ist ihre Methode, den Hörer zu fesseln ... und hier kennt sie sich aus.

Annett Louisan - "Unausgesprochen"

Trotz des Titels, "unausgesprochen" bleibt hier kaum etwas; im Gegenteil, es ist eher so, dass Annett Louisan das an Inhalten nachholt, was sie sich auf ihrem Debüt entweder (noch?) nicht traute, oder im Nachhinein ergänzen wollte: es geht (klar!) um Männer, um Liebe (sowieso), Leid, Macht des Frauseins ... und überhaupt um die Miseren, wie auch die schönen Seiten des Lebens – Ironie und Funfaktor (natürlich) inklusive.

Der Stoff allerdings, aus dem die Musik gemacht wurde, ist nicht neu. Ob "Unausgesprochen" gegenüber dem Vorgängeralbum "Bohème" eine Steigerung darstellt, ist schwer zu sagen. Jedenfalls (seufz...) klingt alles hübsch – und der Herzschlag der erklärten Fans wird entsprechend höher gehen. Alle anderen werden mit ihrem Nicht-so-recht-wissen, ob das nun als "gut" oder "schlecht" einzuordnen ist, weiterhin alleingelassen.

Carina Prange

CD: Annett Louisan - "Unausgesprochen"
(105 Music / Sony 8287674532)

Annett Louisan im Internet: www.annettlouisan.de

105 Music im Internet: www.105music.com

Cover: Sven Groth

© jazzdimensions2005
erschienen: 23.10.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: