Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Susanna and the Magical Orchestra
- "List of lights and buoys"

Auf diesem Album dreht sich alles um den Gesang, die Stimme und die Worte der Susanna Wallumrød. Immer den passenden musikalischen Begleitkontext, der Sängerin zuarbeitend und ihre Stimme umschmeichelnd, findet an Keyboards und elektronischen Klangreglern Morten Qvenild.

Susanna & the Magical Orchestra - "List of lights..."

Das Entscheidende an dieser, von Supersilents Helge Sten abgemischten, Aufnahme ist die Reduziertheit, nahezu Kargheit und die Langsamkeit der Musik. Fast esoterisch-transzendental kommt der Gesang herüber. Und doch oder sogar nahezu unerwartet bewegt sich die Musik zwischen Pop, Jazz, Singer-Songwritertum und elektronischer Musik frei schwebend hin- und her.

Susanna Wallumrøds klare, oft hoch klingende, dann wieder abgründig düstere Stimme strahlt Ruhe und Sicherheit aus. Eine CD, die als Entdeckung des Jahres 2004 gefeiert werden sollte und uns in den tiefen, düsteren, sagenumwobenen Herbstwald mitnimmt. Wunderbar!

Carina Prange

Susanna and the Magical Orchestra -
"List of lights and buoys"
(Rune Grammofon/ECM RCD 2034)

Rune Grammofon im Internet: www.runegrammofon.com

ECM-Records im Internet: www.ecmrecords.com

Cover: Kim Hiorthøy

© jazzdimensions2004
erschienen: 10.11.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: