Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Lunik - "Weather"

Die Schweiz – das Land der Berge, die Welt von Heidi und die Musik von DJ Bobo. Den ultimativen Beweis, dass das Land, besonders musikalisch, mehr zu bieten hat, will die Popband Lunik antreten. Im eigenen Land sind sie seit Jahren populär, in den USA und GB gelang ihnen schon Achtungserfolge. Mit "Weather" wollen die drei Eidgenossen nun auch Deutschland überzeugen.

Lunik - "Weather"

Ihre Überzeugungsarbeit läuft nicht über innovative Umwege, sondern auf lang bewährtem direktem Weg. Das Potential, in Deutschland, im gesamten Europa eine gewisse Bekanntheit zu erreichen, ist ohne Frage da, denn melodiöse Popmusik ohne Haken und Ösen ist scheinbar seit Jahrzehnten resistent und einfach nicht tot zu kriegen als Stilmittel für eine schnelle, grenzüberschreitende Popularität – nichts anderes bedeutet Pop.

An diesem musikalischen Konzept von Lunik, im Einzelnen: Luk Zimmermann (g), Mats Marti (dr), Sängerin Jael sowie Cardigans-Produzent Tore Johansson, ist nichts Ehrenrühriges, es ist nur leider sehr vorhersehbar und bietet keinerlei Überraschungen. Doch wie gesagt, die eingängigen Texte und nicht zuletzt die charismatische Frontfrau Jael werden das Ihre dazu beitragen, Lunik auch über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt zu machen.

Peggy Thiele

CD: Lunik - "Wheater" (Silver Sonic/EMI 4 260072 370043)

Lunik im Internet: www.lunik.com

Silver Sonic im Internet: www.silversonicrecords.de

Cover: Dan Reusser

© jazzdimensions2004
erschienen: 28.12.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: