Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Lhasa - "The Living Road"

Lhasa singt in den drei Sprachen Spanisch, Englisch und Französisch. Und in der Tat hat die Sängerin und Songwriterin in ebensovielen Ländern gelebt. Ihre Kindheit verbrachte sie in Mexiko und pendelte anschließend mit Eltern und Geschwistern mehrere Jahre zwischen dort und den Vereinigten Staaten.

Lhasa - "The Living Road"

Nach längerem Aufenthalt in den USA lebt Lhasa nun bereits lange Zeit in Montreal, Kanada. Immer schon war ihr Leben eines "on the road" und so finden sich auf ihrem neuen Album Geschichten aus ihrer eigenen, persönlichen Welt, aus dem Reich ihrer Imagination und ihrer Realität.Tief dringen die Texte in düstere Gedankensphären vor, kehren die "dark moods" der Sängerin an die Oberfläche – einer Sängerin, die privat ansonsten häufig und gerne lacht.

Musikalisch verbindet "The Living Road" mexikanische Rhythmen und Melancholie mit handfestem Singer-Songwriter-Sound und trashigem Underground mit jazzigen Partikeln. Ein absolutes Highlight!

Carina Prange

CD: Lhasa - "The Living Road"
(WSM / Tot ou Tard 5050467-0122-5-7)

Warner Klassik im Internet: www.warnerclassics.de

Cover: N.N.

© jazzdimensions2004
erschienen: 6.2.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: