Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Keren Ann - "Not Going Anywhere"

Gefeiert wurde Karen Ann als Talent der "Nouvelle Scène" des französischen Chansons - und dann verwirrt sie einfach alle Hörer und nimmt eine CD auf, die ausschließlich englisch betextete Songwriterperlen beinhaltet! Und auch in diesem Gefilde brilliert die begnadete Sängerin mit der zerbrechlich wirkenden, verträumten Gesangsstimme.

Keren Ann - "Not Going Anywhere"

Die CD ist dabei zum Teil ein Wechselbalg: Keren Ann Zeidel hatte fünf der Lieder bereits auf ihrem 2002er Album "La Disparition" gesungen, damals jedoch in französischer Sprache. Bei "Not Going Anywhere" mit von der Partie- zum letzten Mal, denn die Zusammenarbeit ist offiziell beendet - ist der allseits bekannte Benjamin Biolay, der als Mitproduzent agiert, aber auch Trompete und Keyboard bedient.

Mit Songs wie "End of May" oder "By The Cathedral" ist Keren Anns neues Album zeitlos, locker, leicht und beschwingt, aber auch ebenso melodramatisch. Ein Kleinod!

Carina Prange

CD: Keren Ann - "Not Going Anywhere" (Capitol / EMI)

Keren Ann im Internet: www.kerenann.com

Cover: Karen Collins, Antoine at Autrement le design

© jazzdimensions2004
erschienen: 23.3.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: