Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Bootsy´s Rubber Band
- "Live in Oklahoma 1976"

New Funk aus dem Jahre 1976, aus den Archiven geholt 2004 - darum geht es hier. Wer mit Namen wie Maceo Parker, Bootsy Collins, Fred Weasley, Catfish Collins und Rockin´ Rick Gardner, Mudone Cooper und P-Nut Johnson etwas anfangen kann, der kann sie hier im Rückblick allesamt erleben.

Bootsy´s Rubber Band - "Live in Oklahoma 1976"

Damals, als die P-Funk-Band noch ganz am Beginn ihres großen Erfolges stand, krachte und fetzte es live schon ganz gewaltig. Möglicherweise ist dieses Album eine Aufnahme der allerersten Tour von Bootsy´s Rubber Band – zeitgleich entstanden mit der ersten Rubber Band-LP "Stretchin' Out" – und damit tatsächlich ein wichtiges Zeitdokument.

Ein wenig mögen den heutigen Hörer vielleicht die längeren Ansagen stören, und möglicherweise wünscht sich der ein oder andere noch mehr als die 48 Minuten Musik. Aber: "Live in Oklahoma" ist eine schöne Platte der New Funk-Ära, es rockt, es groovt und entbehrt nicht einer ironisch-humorvollen Würze – Anspieltip: "Psychoticbumpschool", Track 2!

Carina Prange

CD: Bootsy´s Rubber Band - "Live in Oklahoma 1976"
(Funk To The Max 001)

Funk To the Max im Internet: www.funktothemax.com

Cover: Studio van Kleeff

© jazzdimensions2004
erschienen: 17.4.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: