Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Al Green - "I Can´t Stop"

Er kann nicht mehr aufhören – wenn er erstmal angefangen hat, den Soul zu singen; mit voller Inbrunst und ganzer Seele. So jedenfalls könnte man den Titel des Albums interpretieren. Und tatsächlich beschert uns Al Green über die Länge dieser CD einen Soul, der, so herzerweichend und wunderbar, wie er ist, alte Zeiten erinnert.

Al Green - "I Can´t Stop"

Al Green, ausführlich "Reverend Al Green", hat diese Platte nach zehn Jahren Pause eingespielt. Zwischenzeitlich widmete er sich ganz seiner Aufgabe als Prediger und sang ausnahmslos kirchliche Gospellieder. Nun also hat ihn seine alte Fangemeinde wieder: Mit "I Can´t Stop" zeigt Al Green all jenen, die den klassischen Soul totgeglaubt haben, dass er, Green, ihn wieder ins Leben zurückholen kann.

Eingespielt mit einer kompakten Besetzung und der Unterstützung der Royal Horns und den New Memphis Strings, handelt es sich hier um eine Sammlung von Al Green Originalkompositionen. Tatkräftige Unterstützung, und somit eine Reinkarnation eines Duo-Gespanns alter Tage, erfährt diese Musik durch Greens Ur-Produzenten Willie Mitchell. Und, ja – tatsächlich: Al Green knüpft an seine Pop-Hits der 70er so nahtlos an, als wenn das gar nichts wäre...

Carina Prange

CD: Al Green - "I Can´t Stop" (Blue Note / EMI 7243 5 93557 26)

Al Green im Internet: www.algreenmusic.com

Blue Note Records im Internet: www.bluenote.com

Cover: Burton Yount, Clay Patrick McBride

© jazzdimensions2004
erschienen: 20.1.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: