Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2003

Elvis Costello – "North"

Elvis Costellos neuestes Werk ist auf dem Klassiklabel Deutsche Grammophon erschienen, und das ist allein schon ein Statement. Hier paart sich sein ausdrucksstarker, dunkler Gesang mit langsamer Jazz- und Klassikmusik. Elvis Costello, das Chamäleon unter den Songwritern hat sich ruhigen, sanften Balladen gewidmet.

Elvis Costello – "North"

Der aus Liverpool stammende Sänger, Liederschreiber und Texter lässt auf "North" einem melancholisch-soften Grundtenor den Vortritt. Ruhe, Ausgeglichenheit und die traurige Seite des Lebens gewinnen die Oberhand. Hier kann man erleben, welch´ großartiger und Frauenherzen erweichender Sänger Costello Kraft seiner tiefen, weichen Gesangsstimme sein kann. Aus dem Jazzbereich hat sich Elvis Costello als Begleiter für "North" Peter Erskine und Michael Formanek eingeladen; Bläsersatz und Streichquintett sorgen hier und da für schwelgende Akzente.

Elvis Costello hat mit "North" die Langsamkeit, das Zeitlupentempo in einer Gegenwart der Eile, des ständigen Vorwärtsdrängens zurückerobert. Ein weiterer Meilenstein in der musikalischen Laufbahn des vielseitigen Künstlers.

Carina Prange

CD: Elvis Costello – "North"
(Deutsche Grammophon/Universal 980 916-5)

Elvis Costello im Internet: www.elviscostello.com

DGG im Internet: www.deutschegrammophon.com

Cover: Mark Seliger/ Helicopter

© jazzdimensions2003
erschienen: 15.10.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: