Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2002

Knut Reiersrud - "Sweet Showers of Rain"

Die "Sweet Showers of Rain" werden am Ende des Songs zum "Sour Rain" - sowohl der Titelsong als auch ein Großteil der restlichen Lieder dieses Albums sind inhaltlich eine bitter-ironische Auseinandersetzung mit der politisch-sozialen Realität unserer Tage. Und doch bleibt ein Stück Glaube und Hoffnung, die sich in gospelartigen Traditionals manifestieren, von Reiersrud in eigenem Arrangement dargeboten.

Knut Reiersrud - "Sweet Showers of Rain"

Der norwegische Sänger und Multiinstrumentalist Knut Reiersrud stellt Rock und Pop - teilweise á la Prince - seinem Wissen um Einsatz von traditionellen Elementen des R´n´B, Blues und afrikanisch-orientalischen Instrumenten gegenüber. Mit einer mal kleineren, mal größeren Prise von Sample-Schnipseln und Electronics/Loops gestaltet Reiersrud absolut exquisite Songs, die jenseits allen Mainstreams frisch und spannungsgeladen daherkommen.

"Sweet Showers of Rain", das ist für den im großen Topf des ständig gleichartigen Multikulti-Smooth-Pop erstickenden Hörer eine Wohltat. Eben doch ein "süßer" Regen, wie er im Sommer für eine sanfte Abkühlung sorgt - nach einem heißen, sonnigen Tag!

Carina Prange

CD: Knut Reiersrud - "Sweet Showers of Rain"
(Kirkelig Kulturverksted FXCD 243)

Kirkelig Kulturverksted im Internet: www.kkv.no

Knut Reiersrud im Internet: www.knutreiersrud.no

© jazzdimensions2002
erschienen: 8.1.2002
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: