Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2001

Paul Wertico Trio - "Don´t be scared anymore"

Sie haben sich zu dritt "in aller Ruhe" im Studio getroffen, und dann ihre Eigenkompositionen mit Spaß und enormer Power eingespielt. Dabei gab es keine Angst vor Unkorrektheiten oder dem Überschreiten von Genregrenzen. "Don´t be scared anymore" kann als das Motto der Platte gelten, die von den drei Chicagoer Musikern Paul Wertico, John Moulder und Eric Hochberg aufgenommmen wurde.

Paul Wertico Trio - "Don´t be scared anymore"

Alle drei beteiligten Musiker wirken schon seit Jahren in namhaften Bands unterschiedlichster Couleur mit. Inzwischen haben sie allesamt einen Namen - einzeln und als Trio. Die Einspielungen auf dieser CD - alle drei liefern Kompositionen dafür - sind getragen von hohen Spannungsbögen, überraschenden, oft unerwartet wechselnden, Rhythmen und stets technisch genialem Spiel. Jazz, Avantgardemusik, Pop und Rock - auch an Filmmusik anmutende Stücke ("American Sunset") - liefern sich ein Stelldichein, mischen sich zu einem individuellen Ganzen. - Paul Wertico am Schlagzeug verblüfft immer wieder - unmöglich vorauszuahnen, welche Wendung er im nächsten Moment nehmen wird.

Das Coverbild thematisiert den Vergleich zwischen den Musikern und Lokomotiven - und tatsächlich: wenn eine "Drummachine" wie Paul Wertico den Gitarrenriffs von John Moulder und den tiefen Tönen von Eric Hochberg begegnet, dann nimmt die Lok automatisch "Fahrt" auf.

Carina Prange

CD: Paul Wertico Trio - "Don´t be scared anymore"
(Premonition Records 6691 7 90748 2 5)

Premonition Records im Internet: www.premonitionandmusic.com

Cover: Lewis Toby / Al Brandtner

© jazzdimensions2001
erschienen: 19.1.2001
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: