Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2001

Kelly Joyce - "kj"

Gerade mal 18 Jahre alt, versucht hier eine junge Frau, die Popszene aufzumischen. Und Kelly Joyce hat tatsächlich eine geniale Reibeisenstimme und eine absolut sexy Ausstrahlung. Wenn sie ins Mikro haucht, bleibt den Männern sicher nicht viel anderes übrig, als dahinzuschmelzen. Außerdem singt Kelly sowohl englisch als auch französich, was das Ganze noch interessanter macht!

Kelly Joyce - "kj"

Mit 11 Songs und zwei Remixversionen wartet das Debütalbum der jungen Sängerin auf: eine große Rolle spielt Paul Manner, der nicht nur Gitarre, Bass und Percussion bedient, sondern mal für die Musik, mal für die Lyrics, mal für die Backing Vocals zuständig ist und auch als Arrangeur und Produzent tätig. - Die präsentierten Tracks reißen einen mit Keyboard- und Computerklängen, Drumbeats etc. mit oder kommen soft mit Cello, Violine und nur unterschwelligem Computersound aus.

Kelly Joyce singt jeden Song als würde sie schon seit Jahren auf der Bühne stehen, kommt lasziv und stolz daher und man merkt, daß sie schon derzeit ganz genau weiß, was sie will und wie sie wirkt. Der verpoppte Chanson "Vivre La Vie" ist bereits jetzt in den europäischen Dancecharts ein Erfolg - warum sollte nicht "Cherchez la femme" der neue Frühlingshit werden? Kelly Joice ist einfach hip!

Carina Prange

CD: Kelly Joyce - "kj" (Universal 586 090-2)

Universal Records im Internet: www.jazzecho.de

Foto: Daniele Cipriani & Ale Gerini
Design: Alberto Bettinetti (zanzara)

© jazzdimensions2001
erschienen: 15.12.2001
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: