Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2012
Vein - "plays Porgy and Bess"

Die Geschichte von "Porgy & Bess" ist harter Stoff: Mord, Körperbehinderung, Drogensucht und Liebesabhängigkeit. Nichts sparten George und Ira Gershwin aus, als sie diese Oper 1935 komponierten und zur Aufführung brachten. Ein großer Erfolg war sie damals nicht...

Vein - "plays Porgy and Bess"

Nur einzelne Titel wie "Summertime" oder "It Ain't Necessarily So" entwickelten sich später zu Hits und gehören mittlerweile in den Kanon der Jazz-Standards. George Gershwin verfügte zu Lebzeiten, dass dieses Stück Musiktheater nur von Schwarzen gespielt werden dürfe.

Nun besteht das Schweizer Klaviertrio Vein nicht gerade aus Menschen mit schwarzer Hautfarbe. Ihnen ist allerdings auch gar nicht an einer werkgetreuen Aufführung der Oper gelegen. Thomas Lähns, Michael Arbenz und Florian Arbenz dekonstruieren den musikalischen Aufbau dieses Dramas und lösen ihn zwischen Be- und Entschleunigung auf.

Auf diese Weise entwendet, verliert "Porgy & Bess" seinen homogenen Charakter und verwandelt sich in ein fragmentarisches Potpourri aus Melodien und Motiven, die in einer wohlkalkulierten Mischung zwischen Swing und Be-Bop neu zusammengefügt werden.

"Vein plays Porgy and Bess" ist nichts zum Mitsummen, sondern ein Puzzle aus Songs und Melodien dieser Oper. Mit allen Regeln der Jazz-Kunst wird auf diesem Album etwas gänzlich Neues – und Eigenständiges – kreiert: Die Oper der Gebrüder Gershwin nicht mehr als Singspiel, sondern als musikalisches Neuereignis.

Michael Freerix

CD: Vein - "plays Porgy and Bess" (Unit Records UTR 4284)

Vein im Internet: www.vein.ch

Unit Records im Internet: www.unitrecords.com

Cover: Andy Loosli

© jazzdimensions 2012
erschienen: 25.11.2012
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: