Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2012
Wolfgang Muthspiel - "Vienna Naked"

Von einem "Liedzyklus" ist im neuen Album von Gitarrist Wolfgang Muthspiel die Rede, was den Kern der Sache äußerst präzise trifft. Auf der einen Seite bedeutet das, dass das ungewöhnlich klingende Set mit dieser bewussten und gewöhnlich charmanten, altmodischen Spielart durchaus potential hat, zu fesseln.

Wolfgang Muthspiel - "Vienna Naked"

Auf der anderen Seite klingt das Werk und immer wieder auch Muthspiels Gesang nach mittelalterlichem Minnegesang mit starkem Akustikgitarrenspiel der Gegenwart – eine echte Gratwanderung, die das Hören der poetischen und intensiven vierzehn Songs des selbstkomponierten und selbstproduzierten Werkes aber auch zu allem anderen als leichte Kost werden lassen.

Es ist schon eine Ironie: so angenehm sparsam die Instrumentierung und so poetisch und schön die Texte auch sind, so viel Mühe sich Muthspiel auch gerade in Sachen Gesang gibt, so schwer und kopflastig wirkt das Werk. Das Album soll zugleich auch der erste Teil eines "größeren Projektes" sein, dessen zweiter Teil eine "Dokumentation einer musikalischen Weltreise" sein wird.

Ob dieser Teil dann von Weltmusik fremdartiger Herkunft durchzogen sein wird, bleibt abzuwarten. Selbiges hätte jedoch "Vienna Naked", dem konzeptionell durchaus interessanten Album von Wolfgang Muthspiel, sehr gut getan. So bleibt das eine oder andere Fragezeichen frei im Raum stehen.

Holger S. Jansen

CD: Wolfgang Muthspiel - "Vienna Naked" (Material Records MRE035-P)

Wolfgang Muthspiel im Internet: www.wolfgangmuthspiel.com

Material Records im Internet: www.materialrecords.com

Cover: Laura Pleifer

© jazzdimensions 2012
erschienen: 13.10.2012
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: