Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2012
Majid Khaliq - "The Basilisk"

Majid Khaliq wird immer wieder von Wynton Marsalis ausgiebig gelobt. Das wundert kaum, passt sein geschliffener, sauberer Ton doch wunderbar zu dem Konzept von Jazz, das Marsalis vertritt.

Majid Khaliq - "The Basilisk"

Khaliq gehört zur neueren Generation von Musikern, die ihr Können an diversen Eliteinstituten des US-amerikanischen Jazz gelernt haben und gleichzeitig mit ihrem ethnischen Hintergrund eine neue Klangfarbe mit ins Spiel bringen. Nun spielt Khaliq die Geige – ein im Jazz nicht gerade häufig verwendetes Instrument und wird so, unter den vielen Könnern seines Gewerbes, zum "Exoten".

Doch diese Musik hat nichts Exotisches, es ist sauberer, fusionhafter Jazz, der in seinen Interpretationen von McCoy Tyner, Cole Porter und Burke/van Husen noch schnell seine eigene historische Verbundenheit mit präsentiert.

Auf "The Basilisk", dem Debütalbum des Geigers Majid Khaliq, gibt es ausgezeichneten, modernen Jazz zu hören, sauber und perfekt, feinsinnig und charaktervoll, doch nicht unterwegs zu neuen Ufern. Ein Album, perfekt dazu geeignet, im Kammermusiksaal präsentiert zu werden, falls das distinguierte Publikum sich so exotische Musik anzuhören getraut.

Michael Freerix

CD: Majid Khaliq - "The Basilisk" (Eigenlabel/CD Baby)

Majid Khaliq im Internet: www.majidkhaliq.com

CD Baby im Internet: www.cdbaby.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2012
erschienen: 2.2.2012
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: